8. August, 11.00 Uhr

 

Weißes Häusle, Park

Künstlergespräch mit Rolf Bodensee zum Hechinger Steinkreis

 

Der Eintritt ist frei, der Kunstverein Hechingen freut sich über Spenden 

 

für den Besuch gelten die aktuellen Hygieneregeln

 

Rolf Bodenseh studierte Bildhauerei bei den Professoren Peter Otto Heim und Rudolf Hoflehner an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. Mit einem Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) studierte er von 1964 bis 1965 in Griechenland.

Er war Mitglied der 1983 gegründeten Künstlergruppe Konstruktive Tendenzen des Konstruktivismus. Er arbeitete anfänglich mit Stahl, kreierte lichtkinetische Effekte und stellte sich um 1978 auf andere Materialien um, wie Sandstein, Marmor, Granit und Schiefer. Neben seinen Werken im Öffentlichen Raum erstellt er auch Arbeiten für Kirchengebäude.

 

© elisabeth arzberger
© elisabeth arzberger