29.5.2022 – 26.6.2022

Martina Staudenmayer: Zwischen der weichen Borke

 

Vernissage 29.05., 11h, Weißes Häusle

Ein Einblick in das Alltagsleben der Regenwürmer und Käfer. 

Mit Humor entwickelt Martina Staudenmayer in ihren Zeichnungen und Fotoarbeiten Sympathie für die kleinen zu Gesellschaften organisierten Insekten und setzt sich über Angst und Ekel hinweg. Sie hinterfragt die Verwandtschaft mit dem Denken und Wollen des menschlichen Wesens und lässt auch die große Bedeutung der Insekten für die menschliche Existenz nicht außer Acht.

 

 

Martina Staudenmayer *1961 in Wiesensteig

1999–2003 Studium an der Freien Kunstakademie Nürtingen, 2005 Förderpreis Verband Bildender Künstlerinnen und Künstler Württemberg, 2018 Grafikpreis Stadt Senden.

Lebt und arbeitet in Deggingen.